ETMA - European Taillift Manufacturers Association e.V.

Willkommen bei ETMA

ETMA ist der europäische Verband der Hersteller von Hubladebühnen (HLB) für Nutzfahrzeuge.

ETMA vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen der Hubladebühnen – Hersteller. ETMA geht hervor aus dem im Jahr 1996 von sieben Mitgliedern gegründeten Verband der deutschen Hubladebühnen-Hersteller.

Die Hubladebühne ist ein Arbeitsgerät im Straßenverkehr. Die Verwendung der Hubladebühne wird in entsprechenden Normen geregelt. Die gemeinsamen Interessen der Hersteller werden durch den Verband gegenüber den nationalen und internationalen Behörden und Wirtschaftskreisen vertreten.

Die Mitglieder haben im Rahmen dieser Interessenwahrnehmung Anspruch auf Unterrichtung, Mitwirkung, Beratung und Beistand. ETMA ist ein Verein und verfolgt selbst keine auf wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb oder parteipolitisch gerichteten Zwecke. Im Rahmen der rechtlichen Zulässigkeit ist eine Haftung von ETMA für diese Tätigkeit jedoch ausgeschlossen.

Die Arbeitskreise

  • CE-Normung
  • Straßenverkehrsgesetzgebung
  • Berufsgenossenschaften
  • Verbände der Automobilhersteller
  • Lastwagen Hersteller